logos-header

Menu

Staatsmeisterschaften der Maler in Salzburg

Staatsmeisterschaften der Maler in Salzburg

 

 

Staatsmeisterschaften der Maler: Painting & Decorating
Salzburg am 19. und 20. 11. 2016

Staatsmeisterschaften 2016: Alle zwei Jahre finden die österreichischen Berufs-Staatsmeisterschaften „Austrian-Skills" in Salzburg statt. Heuer nahmen insgesamt 26 Handwerksberufe mit über 240 Teilnehmer/Innen wie Tischler, Schalungsbautechniker, Bäcker usw. teil, darunter auch die Maler.

Die Sponsoren:

Der Aufbau der Wettkampfkojen wurde diesmal von der Firma RIGIPS dankenswerterweise großzügigst unterstützt und alle Kojen kostenlos auf- und abgebaut. Ein herzliches DANKE dafür an RIGIPS Austria!
Wie bei allen Staatsmeisterschaften auch, war aber das Mastermind des Salzburger Malerhandwerks Nicco Krabath wieder voll im Einsatz mit Organisation, Hilfestellung wo er nur konnte und mehrere Tage dafür tätig. Auch ihm gehört ein großer Dank für sein Engagement bei allen und besonders bei diesen Staatsmeisterschaften ausgesprochen. Die Sponsoren der Farben durch die Firma Synthesa, der Maschinen durch Festool, Schleifmaterialien durch 3M und der Firma SEFRA und Adolf Seebach sei hier besonders erwähnt und gedankt. Ohne diese großzügigen Unterstützungen könnte eine solche Veranstaltung nicht abgehalten werden. Herzlichen Dank daher allen Sponsoren!


Der Wettbewerb:


Michael Fetz in seiner letztmaligen Funktion als Wettbewerbsleiter und Skills Austria Beauftragter Michael Tobisch starteten den Bewerb am Freitag, den 18.11.2016 und erklärten nochmals alle Vorgaben. Mit seinem Team: Michael Fetz als Bundeslehrlingsexperte, Krabath und den Kollegen aus Liechtenstein und Russland gelang Ihm ein hervorragend organisierter und ausgeführter Wettbewerb, der für alle Teilnehmer gleiche Wettbewerbsbedingungen ergab.
Sechs junge österreichische Maler/-innen und 2 Gastteilnehmerinnen aus Russland und Liechtenstein kämpften um die Plätze und die Möglichkeit als Staatsmeister/in zu den World Skills 2017 in Abu Dhabi oder als 2. platzierter Staatsmeister zu den Euro Skills 2018 nach Budapest fahren zu dürfen. In zwei anspruchsvollen Wettkampftagen wurde ein Türblatt vorbereitet und so mit dem Pinsel lackiert, als ob es gespritzt wurde! Und dies sogar zweifärbig mit einer Holzleiste, an der der Beschnitt gemessen wurde. Selbstverständlich ohne Abklebearbeit und mit einer Genauigkeit, bei der man eine solche vermuten musste.
Eine Muster-Tapete wurde auf Stoß appliziert, den man anschließend suchen musste und ein Speed-Wettbewerb ausgeführt mit einem vorgegeben Muster, an deren Ausführung man ebenfalls staunend die Schnelligkeit und Genauigkeit betrachtete. Eine Farbharmonie musste mit 3 Farbtönen hergestellt werden, aber das Zentrum der staatsmeisterlichen Arbeit war ein Design des WS-Austragungsortes „Abu Dhabi", das ohne Abkleben auf die Kojen-Wand gezaubert wurde. Abweichungen im Maß von unter einem ½ mm wurden Punktemäßig erfasst und waren mit freiem Auge fast nicht sichtbar. Alle Teilnehmer dieser Staatsmeisterschaft würden in jedem Betrieb sofort mit offenen Türen empfangen werden, denn diese Motivation und Begeisterung, diese Genauigkeit und Umsichtigkeit, die alle Teilnehmer an den Tag legten, war enorm. Auch viele Zuseher fieberten mit und am Ende konnte man im Abstand von 3m zu den Arbeitsbereichen keinen Unterschied in der Qualität der Ausführungen sehen.


Die Jury:

Tobisch, Fetz und Krabath, fiel die schwierige Aufgabe zu, Fehler zu suchen und mit Ihrem Wettbewerbsmaßstab zu messen. Über drei Stunden bei acht Kojen wurden Maßpunkte nachgemessen, im Streiflicht genau die Lackierung betrachtet und die Stoßausführung der Mustertapete begutachtet. Das Ergebnis war hauchdünn aber trotzdem gerecht. Nur 0,8 Punkte fehlten dem 2. Platzierten zum Sieg. Der Abstand zum 3.Platz war jedoch mit 6,7 Punkten bereits gut abgesichert, wobei auch der 4. Platz nur 1,3 Punkte hinter dem Dritten lag.
Eine Entscheidung mit einem Ergebnis, das die Steirer als Sieger sah!


Die Sieger:

1. Platz erreichte Sebastian Gruber vom Malerbetrieb Gruber aus Kindberg.
2. Platz ging an Patrick Reitbauer vom Malerbetrieb Friesenbichler aus Birkfeld.
3. Platz ging an den Salzburger Stefan Planitzer vom Malerbetrieb Gautsch in St.Andrä im Lungau.

Die weiteren Plätze erreichten Streif Martina aus OÖ als Vierte. Mit nur 1,3 Punkte hinter dem 3. Platz und weiters: Claudia Altenberger - Salzburg; Eva Greiter – Tirol; Anna Dobriak aus Russland und Deborah Bärtsch aus Liechtenstein.
Die Siegerehrung:

Bei der Siegerehrung am Sonntag den 21. November 2016 wurden diese Ergebnisse sodann auf der ORF-Bühne in der Messe Salzburg bekanntgegeben und der Staatsmeister bekam nicht nur die Goldmedaille und einen Wertescheck über € 200.- von der Fa. Würth, sondern gewann zusätzlich einen vom Steirischen Autohaus „GADY" gesponserten „BMW Mini Cooper" für die Dauer von einem Jahr bis zu den World Skills 2017 in Abu Dhabi. Vor Ort gratulierten BIM KoR Erwin Wieland, LIM Stmk. KoR Alois Feuchter, LIM Salzburg Herbert Mack und der neu gewählte Bundeslehrlingsexperte Roland Janda den Gewinnern recht herzlich.

Große Freude auch in der Badener Malerschule, die Sebastian Gruber zur Zeit besucht, als er am Montag als frisch gebackener Staatsmeister mit dem Siegerauto vorfuhr und vor dem Tor parkte! Talente, wie es Gruber und auch Reitbauer sowie Planitzer und alle anderen Teilnehmer vorzeigen, sind unser Aushängeschild in der Öffentlichkeit und sollen auch unseren Beruf so darstellen wie er wirklich ist: Ein Beruf, mit dem man Freude haben kann, der vielfältig ist und der auch dem Kunden Freude in seiner färbigen Wohnumgebung bringen soll. Auch für die Lehrlingsakquirierung kann mit diesen jungen Helden des Handwerks aufgezeigt werden und unsere jungen Talente können dies alles in der Öffentlichkeit vermitteln.


Daher werden wir sicher noch viel Freude mit diesen jungen „Nachwuchskünstlern" haben, wenn sie zu den kommenden Wettbewerben fahren!
Darauf können wir alle sehr stolz sein!

Text: LIM KR Alois Feuchter
Fotos: Malerei Gruber; KR A. Feuchter

Innovative Produktinformationen durch unsere Lieferanten

Log In or Sign Up

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?